top a benchmarking

Warum Benchmarking so erfolgreich ist

Benchmarking schafft Transparenz über das gesamte operative Bankgeschäft und bietet damit eine verlässliche Basis für die richtigen Entscheidungen und somit für den künftigen Erfolg.

Die Vielzahl der Institute mit dezentraler Steuerung wird oft als struktureller Nachteil der genossenschaftlichen FinanzGruppe gesehen. In der Finanzmarktkrise war dies jedoch ohne Zweifel ein Vorteil. Und diese Dezentralität bietet auch noch einen weiteren, nicht zu unterschätzenden Nutzen: bei mehr als 1.000 Banken gibt es zu jedem Thema in der Praxis bewährte, erfolgreiche Lösungen.

Mit Benchmarking wird dieses Know-how des Verbundes transparent und zugänglich gemacht. Es werden keine theoretischen Modelle entwickelt, sondern in der Praxis bewährte und erfolgreiche Umsetzungen aufgegriffen.

Was ist gfb-Benchmarking?

Schon 2002 begann die gfb auf Basis von Kostenvergleichen mit der Entwicklung ihres Benchmarking-Modells. Es wurde im Laufe der mittlerweile mehr als 10 Jahre erfolgreichen Praxiseinsatzes Jahr für Jahr um wichtige Bereiche erweitert, wie z.B. Erträge, Vertriebsleistungen, Zinsbuch- und Risikokennzahlen oder Personalbemessungen.

Die Grundvoraussetzung für richtige Entscheidungen und Weichenstellungen ist die gesicherte Kenntnis der Ausgangssituation und eine möglichst realistische Einschätzung erreichbarer Ziele. Diese Basis schafft das gfb-Benchmarking durch eine faktenbasierte Analyse der Bank auf allen Ebenen.

Neben einer umfassenden Analyse der Ist-Situation liefert auch die Entwicklungssicht über mehrere Jahre aus der Vergangenheit und die strategische Perspektive in die Zukunft wichtige Grundlagen für sinnvolle Maßnahmen und Weichenstellungen.

Der große Mehrwert des gfb-Benchmarking ist dabei neben der hohen Datenqualität die ganzheitliche Sicht, die die vielen Einzelauswertungen und -aussagen, die jede Bank hat, auf einer normierten und somit vergleichbaren Datenbasis zusammenführt.

Wesentliche Vorteile der Benchmarking-Datenbasis sind

  • die hohe Qualität der Daten und damit der Analyseergebnisse,
  • die praxisbewährten Benchmarks, die ein wesentlicher Akzeptanzfaktor in der Umsetzung sind,
  • das Aufzeigen eindeutiger Signale, in welchen Bereichen Potenziale vorhanden sind
  • das Ersetzen von Bauchgefühl durch nachweisbaren Fakten.

Jetzt sind Sie am Zug

Überzeugen Sie sich von der Leistungsfähigkeit des Benchmarkings und den Vorzügen eines breiten Netzwerks. Informieren Sie sich über unser Benchmarking-Lösungsportfolio. Sie finden nachfolgend Links zu weiterführenden Informationen. Gerne informieren wir Sie auch persönlich über das gfb-Benchmarking und den VR-Kostenmanager. Schreiben Sie uns oder rufen Sie einfach an.

verpackung kostenmanager small verpackung benchmarking small verpackung kombi small

Weitere Informationen:

Kontakt

Ettlinger Straße 27
76137 Karlsruhe
Telefon 0721 94336-0
Telefax 0721 94336-99
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mediathek

Downloads

Videos

FAQ

Sonstiges

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen